Teil B - Zeitdiskrete Signale und Systeme > Signalabtastung und Rekonstruktion > Übungsaufgaben - Signalabtastung und Rekonstruktion > Oversampling > 

Übungsaufgaben - Signalabtastung und Rekonstruktion

Oversampling

Auf einer CD werden Audio-Signale gespeichert, die eine Bandbreite fG = 20 kHz besitzen. Die Abtastfrequenz beträgt fA1 = 44.1 kHz.

  1. Skizzieren Sie den Frequenzgang des analogen Tiefpasses mit der minimalen Steilheit, die zur fehlerfreien Rekonstruktion ausreicht.

  2. Vielfach wird in den CD-Spielern eine Überabtastung durchgeführt, bei der zum Beispiel die Abtastrate von fA2 = 2⋅fA1 gewählt wird (2-fach Oversampling). Skizzieren Sie auch für diesen Fall den Frequenzgang des Filters mit der minimalen Steilheit, die gerade noch zur fehlerfreien Rekonstruktion ausreicht.