Teil B - Zeitdiskrete Signale und Systeme > Zeitdiskrete Signale  > Klassen und Eigenschaften von Signalen > Zeitlich begrenzte und kausale Signalfolgen > 

Klassen und Eigenschaften von Signalen

Zeitlich begrenzte und kausale Signalfolgen

Auch bei Signalfolgen wird oft mit einer zeitlichen Begrenzung gearbeitet, weil eine Signalfolge nur einen begrenzten Zeitraum lang beobachtet werden kann und weil zum Beispiel Impulsfolgen für die Charakterisierung von Systemen verwendet werden. Bild 3.4 zeigt zeitlich begrenzte Signalfolgen.

Bild 3.4: Darstellung einer beidseitig zeitbegrenzten und einer kausalen Signalfolge

Beidseitig zeitbegrenzte Signalfolgen sind Signale, die nur für einen Bereich k1 ≤ k < k2 von null verschieden sind. Einige Signale sind nur einseitig begrenzt, zum Beispiel ist ein für k = k1 stattfindender Sprung nur einseitig zeitbegrenzt. Da diese Signalfolgen rechts auf dem Zeitstrahl von null verschieden sind, werden sie als rechtsseitige Signalfolgen bezeichnet. Eine spezielle rechtsseitige Signalfolge ist die kausale Signalfolge, für die gilt:

(3.4)

Damit gelten die Definitionen zeitkontinuierlicher Signale sinngemäß auch für Signalfolgen.